Trialog Darmstadt

Ein Netzwerk zum Austausch von Betroffenen, Angehörigen und Fachmenschen

Im Kontext eines Theaterstücks, das mit Betroffenen gemeinsam entwickelt wird, wird ein Begegnungsraum geschaffen für einen Erfahrungsaustausch zwischen Patient*innen, Angehörigen und Fachleuten. Durch Fachvorträge von Hans Gunia (Diplom-Psychologe Verhaltenstherapeut, ausgewiesener DBT-Spezialist für Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Supervisor) und Anja Link (Diplomsozialpädagogin (FH), Leitung Borderline-Trialog Informations- und Kontaktstelle Nürnberg, Freie Mitarbeit Krisendienst Mittelfranken) wird das Programm begleitet. Entstehen soll ein regionales Netzwerk, angelehnt an andere, bereits existierende Trialoge.